Die letzten beiden Wochen waren wieder ein gutes Beispiel dafür, dass die Einschätzung der Märkte grundlegend vom gewählten Handelsstil und Handelssystem (ich hoffe jeder hat eines) abhängt. Verschiedene Player mit unterschiedlichen Ansätzen kommen zu komplett divergierenden Einschätzungen. Im Folgenden zwei Beispiele mit Chartschnipseln, die in den letzten beiden Wochen auftraten (für die entsprechenden wöchentlichen Ichimoku-Analysen, siehe hier für die 40. und hier für die 41. Kalenderwoche):

Write comment (0 Comments)